Corporate behaviour

Murad Studio

Was ist Corporate behaviour?

Corporate behaviour ist das Verhalten eines Unternehmen anhand der ethischen moralischen gesellschaftlichen sozialen Prinzipien. Sei es mit den Kunden, mit den Mitarbeitern, in der Öffentlichkeit und soger auch im privaten Bereich.

Unternehmensverhalten ist wichtig für den Unternehmenserfolg, sowohl in finanzieller Hinsicht als auch in Bezug auf die Beziehung zwischen Unternehmens- und Geschäftsinteressen. Wir können Unternehmensverhalten nicht ohne eine ethische und CSR-Basis „Corporate Social Responsibility“ die „die gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen“ definieren, um auf diesen Verhaltensaspekt zu verweisen. Unternehmensverhalten umfasst rechtliche Regeln, ethische Verhaltenskodizes und Grundsätze der sozialen Verantwortung.

Mit anderen Worten: Unternehmensverhalten basiert auf all diesen Komponenten und umfasst Recht, Ethik und CSR. Es ist auch wichtig zu erkennen, dass dieses Verhalten ethisch sein muss, aber auch als ethisch angesehen werden muss – die Wahrnehmung ist sehr wichtig.

Das Verhalten von Unternehmen hat nicht nur Auswirkungen auf die Stakeholder und Aktionäre, sondern auch auf die gesamte Wirtschaft. Wenn ein Unternehmen bei seinen Geschäftsentscheidungen und seiner strategischen Planung ethisch und sozial verantwortlich handelt, wird es nachhaltiger sein. Es ist sozial verantwortliches unternehmerisches Verhalten zunehmend als wesentlich für das langfristige Überleben von Unternehmen anzusehen.

Governance, Ethik und Unternehmensverhalten
„Die soziale Verantwortung von Unternehmen umfasst die wirtschaftlichen, rechtlichen, ethischen und diskretionären Erwartungen, die die Gesellschaft zu einem bestimmten Zeitpunkt an Organisationen stellt“.

In Anlehnung an diese Definition: „gesellschaftliche Erwartungen an das Verhalten von Unternehmen. Im Anschluss an diese Definition wurde die CSR-Definition erweitert und umfasst nun mehr Unternehmensverhalten und Erwartungen der Stakeholder. Andererseits wurden einige weit gefasste Begriffe – insbesondere Gesellschaft – auf Stakeholder eingegrenzt.

Das Verhalten von Unternehmen gegenüber ihren Stakeholdern wird in der Praxis immer wichtiger und ist ein zentraler Bestandteil der Unternehmensführung. Unternehmensverhalten ist ein wichtiges Konzept, weil es ein ethisches, rechtliches und verantwortungsvolles Verhalten für Organisationen, Stakeholder und die Gesellschaft sein muss. Dieser Aspekt des Unternehmensverhaltens hat auch einen größeren Nutzen für die Gesellschaft, weshalb er mehr mit Ethik und CSR sowie mit Governance in Verbindung gebracht wird, und dies ist ein zunehmend wichtiger Aspekt der Governance.

Um ein sozial verantwortliches Unternehmen zu sein, muss ein Unternehmen mehr sein als nur eine juristische und ethische Person. CSR ist nicht immer eine rechtliche Notwendigkeit, sondern zunehmend auch eine Verpflichtung.

Ein Unternehmen muss jedoch auch dann sozial verantwortlich handeln, wenn es nicht gesetzlich dazu verpflichtet ist, ist das eines der wichtigsten Merkmale von CSR. Sie bilden die Plattform, auf der die soziale Verantwortung aufgebaut wird.

Corporate Reputation

Ein Konzept, das für die Unternehmensführung immer mehr an Bedeutung gewinnt, ist das der Unternehmensreputation. Der Beginn des einundzwanzigsten Jahrhunderts stellt die Unternehmen vor eine neue Herausforderung – die Ausschöpfung des Potenzials ihrer Unternehmensmarken.

Auf den heutigen Märkten konzentrieren sich die Unternehmen auf immaterielle Faktoren, um zu konkurrieren und ihre Dienstleistungen/Produkte in einem Umfeld zu differenzieren, das durch rasche Veränderungen gekennzeichnet ist. Der Ruf eines Unternehmens ist oft der wichtigste Faktor, wenn es darum geht, einen Wettbewerbsvorteil zu erlangen sowie finanziellen und sozialen Erfolg zu erzielen.

Unternehmen erkennen, dass die bekannten Persönlichkeiten ihnen helfen können, sich eine gute Position auf dem Markt zu sichern.

Unternehmen sehen sich nicht nur mit anspruchsvollen und gut informierten Stakeholdern konfrontiert, sondern auch mit strengen Vorschriften und sich weiterentwickelnden Standards sowie mit unabhängigen Verbänden und Agenturen, die als Wachhunde die Interessen der Öffentlichkeit schützen.

Ein guter Ruf

Es gibt viele Vorteile, die für einen guten Ruf eines Unternehmens geltend gemacht werden. Einer der wichtigsten ist die Steigerung des Shareholder-Value; ein guter Ruf eines Unternehmens schafft Vertrauen bei den Anlegern, was wiederum zu einem höheren Aktienkurs des Unternehmens führt. Er führt zu einer stärkeren Bindung der Kunden an die Produkte des Unternehmens.

Eine positive Kundenwahrnehmung eines Unternehmens erstreckt sich auch auf seine Produkte. Ebenso ist ein guter Ruf eines Unternehmens ein einflussreicher Faktor für die Bildung von Partnerschaften und strategischen Allianzen, da das Partnerunternehmen die Möglichkeit hat, seinen eigenen Ruf durch Assoziation zu verbessern. Ebenso hat ein Unternehmen mit einem guten Ruf einen größeren Einfluss auf die Entscheidungsfindung von Gesetzgebern und Behörden.

Die Arbeitsmoral und das Engagement der Mitarbeiter sind bei Unternehmen mit einem guten Ruf höher. In Krisenzeiten kann ein guter Ruf das Unternehmen vor Kritik und sogar vor Schuldzuweisungen schützen und dazu beitragen, dass der eigene Standpunkt leichter an ein Publikum vermittelt werden kann, das bereit ist, sich diesen Standpunkt anzuhören.

Ein gutes Beispiel dafür ist der Fall von Pepsi Cola, bei dem festgestellt wurde, dass im Handel befindliche Produkte Material enthielten, das mit Injektionsspritzen injiziert worden war. Pepsi bewältigte die Krise wirksam, indem es die öffentliche Besorgnis mit einer PR-Kampagne entschärfte, die die Integrität seines Herstellungsprozesses und seine Glaubwürdigkeit als Unternehmen hervorhob.

Ethisches Verhalten

Ethisches Verhalten und ethische Geschäftspraktiken haben nicht nur Auswirkungen auf Interessengruppen und Aktionäre, sondern auch auf die gesamte Wirtschaft. Wir sind der Meinung, dass ethisches Handeln im unternehmerischen Entscheidungsprozess eine effektivere und produktivere Nutzung der wirtschaftlichen Ressourcen gewährleistet.

Das Verhalten der Unternehmen wirkt sich auf eine verantwortungsvolle und angemessene wirtschaftliche und institutionelle Verbesserung aus. Es wirkt sich auch auf die gesamte Gesellschaft aus und ist von allgemeinem Nutzen. Die Corporate Governance wirkt sich also nicht nur auf das Unternehmen selbst aus, sondern auch auf die Gesellschaft als Ganzes und auf die Beziehungen zwischen dem Unternehmen und der Gesellschaft und damit auf alle Beteiligten.

Der Ruf des Unternehmens ist ein zunehmend wichtiger Faktor für jede Organisation. Die Ethik wurde als Standard für die organisatorische unternehmerische Tätigkeit wiederhergestellt.

Murad Studio

Share:

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp

Andere Projekte

DESIGN | KREATIVITÄT | PHILOSOPHIE | HUMAN DESIGN | STRATEGIE | GESTALTUNG | FORM | FARBE | IDEEN | KÜNSTLERISCHE | HANDWERK | TECHNIK | TYPOGRAFIE | CORPORATE DESIGN | CORPORATE IDENTITY | PRINTMEDIEN | FOTOGRAFIE | 3D-DESIGN | MOTION DESIGN | VIDEOPRODUKTION | ANIMATION | Konzeption | BERATUNG